Stadt Bexbach - Detail

Der Bürgermeister informiert

Liebe Bexbacherinnen und Bexbacher,
in Bexbach tut sich was! Seit wenigen Monaten sind die Umbaumaßnahmen in der Innenstadt, die uns allen viel Geduld abverlangt haben, abgeschlossen. Jetzt gilt es, unsere Stadt mit Leben zu füllen. Ich freue mich daher, dass es bereits zu einigen Neuansiedlungen gekommen ist und sich auch in den kommenden Monaten weitere Gewerbeansiedlungen abzeichnen. Das zeigt, dass der gemeinsam eingeschlagene Weg richtig war.
Kürzlich durfte ich beispielsweise in der Rathausstraße an der Eröffnung eines Schuh- und Dekogeschäftes teilnehmen, ein Sozialkaufhaus hat sich in Bexbach niedergelassen, in der Bahnhofstraße eröffnete eine neue Apotheke und die Eröffnung eines neuen Optikers sowie eines Einzelhändlers stehen bevor. Aktuell gibt es Gespräche und Planungen zur Ansiedlung von neuer Gastronomie. 
Immer wieder wird in diesem Zusammenhang die Frage an mich heran getragen, wie es mit dem „real-Markt“ weitergeht. In der Presse wurde mittlerweile mehrfach bekannt gegeben, dass bundesweit ein Großteil der Märkte schließt. Ich kann Ihnen mitteilen, dass ich dieses Thema zur Chefsache gemacht habe und gemeinsam mit meinen Mitarbeiter/innen in ständigem Austausch mit den Beteiligten stehe. Fakt ist, dass am Ende eine Lösung da sein muss, von der die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt profitieren können. Die Zeichen stehen gut. Ich halte Sie auf dem Laufenden!
Meine abschließende Bitte: Unterstützen Sie die die neuen Gewerbetreibenden ebenso wie die bestehenden Händler und Gastronomen. Gerade in dieser schwierigen Zeit, in der viele durch die Pandemie stark gebeutelt sind, brauchen die die Bexbacherinnen und Bexbacher umso mehr. Ich zähle auf Sie!
Beste Grüße


Christian Prech
Bürgermeister



Ausdrucken  Fenster schließen