Hochtemperatur-Wärmespeicher am Kraftwerk Bexbach

Am Standort des Heizkraftwerkes Wellesweiler wurde ein Hochtemperatur-Wärmespeicher errichtet. Die STEAG New Energies GmbH hat mitgeteilt, dass vor dem regulären Betrieb der Anlage diese ausgeblasen wird, um eventuelle Verunreinigungen durch den Fertigungspro-zess aus den Rohrleitungen zu entfernen. Dies geschieht mit Dampf (350°C, 26 bar), der die Rohrleitungen des Wärmespeichers durchströmt und dann über Schalldämpfer in die Atmo-sphäre entlassen wird. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt. Dabei werden temporär trotz Schalldämpfer kurzzeitig nicht unerhebliche Geräuschemissionen entstehen. Der Feld-weg / Fußweg entlang des rückwärtigen Betriebsgeländes zwischen Seiterswaldstraße und Rettenstraße wird durch Flatterband abgesperrt.
Die Maßnahme findet in der Zeit von 06.07.20 – 10.07.20 jeweils im Zeitraum von 08:00 – 20:00 Uhr statt.