Informations- und Terminseite des EVS für Bexbach
Informations- und Terminseite des EVS für Bexbach

Entsorungsverband Saar

Sie finden dort alle Termine und weiterführende Informationen zu:

  • Hausmüllabfuhr
  • Vierwöchentliche Abfuhr der 120-Liter Restmüllgefäße
  • Biomüllabfuhr
  • Abfuhrtermine für Abfallgroßbehälter (770-L bis 5,5 cbm)
  • Kühlgeräteentsorgung
  • Sperrmüll
  • Entsorgung von Problemabfällen aus Haushalten (ÖKO-Mobil)

Den Abfuhrkalender u.a. auch für Bexbach finden Sie hier.

Wo entsorge ich was?

Altbatterien
Gemäß Batterieverordnung sind die Verbraucher verpflichtet alle alten Gerätebatterien bei kommunalen Sammelstellen oder dem Handel abzugeben.
Bis zu zwei Autobatterien können am Öko-Mobil abgegeben werden.

Altkleider
Ausgediente Kleidungsstücke können bei der Kompostieranlage der Stadt Bexbach, Hinter den Fichten in die Altkleidercontainer entsorgt werden.

Altöl
Beim Einleiten von Altöl in das Kanalnetz handelt es sich um einen Straftatbestand, der mit hohen Geld- oder Freiheitsstrafen geahndet werden kann. Achten Sie darauf, dass Motorenöl nicht auf die Straße oder gar ins Erdreich gelangt. Grundsätzlich kann Altöl dort abgegeben werden, wo neues Motorenöl gekauft werden kann.

Asbest
Jegliche Bearbeitung von Asbesterzeugnissen (z. B. Eternitplatten) ist unzulässig. Die Bearbeitung muss durch dafür zugelassene Unternehmen durchgeführt werden. Die Entsorgungsbetriebe fianden Sie in den Gelben Seiten.

Autowracks
Eine ordnungsgemäße Entsorgung Ihres Autowracks wird durch die Entsorgungsunternehmen gewährleistet. Diese finden Sie ebenfalls in den Gelben Seiten unter " Autoverwertung".

Bauschutt
.....in kleineren Mengen kann auf der städt. Kompostieranlage, Hinter den Fichten entsorgt werden. Größere Mengen an Bauschutt können auf den Bauschuttdeponien von Neunkirchen entsorgt werden.

Baum/Grünschnitt
Beim Anfall von Baum- oder Heckenschnitt haben Sie folgende Möglichkeiten: 

  • Abgabe des Schnittes auf der städtischen Kompostieranlage gegen Abgabe eines Wertbons, welcher beim Bürgerbüro, der Kompostieranlage oder bei der Ortspolizeibehörde gekauft werden kann.
  • Geringfügige Mengen können auch über die grüne Tonne entsorgt werden.
  • Durch Verrotten auf Ihrem Gelände, so wird es dem Boden wieder zugeführt.

Die Pflanzenabfallverordnung vom 31.08.1999 sieht die Verwertung pflanzlicher Abfälle vor und verbietet grundsätzlich die Verbrennung.

Biomülltonne
In die Biotonne gehören: 

  • Gemüse- und Obstabfälle, Früchte- und Zwiebelschalen
  • Speisereste, verdorbene Lebensmittel
  • Fleisch- und Wurstabfälle
  • Knochen
  • Kaffeefilter und Teebeutel
  • Papiertüten
  • Pflanzenreste, Blumen, Blumenerde
  • Kleinere Zweige, Strauch- und Heckenschnitt in kleiner Menge, Laub und Grasschnitt 

Elektrogeräte
Seit dem Inkrafttreten des neuen Elektro- Elektronikgesetzes können alte Elektrogeräte kostenlos an eigens dafür eingerichteten Sammelstellen z. B. Wertstoffhof in Homburg, Am Zunderbaum

  • Tel. 06841/971318 abgegeben werden.

Für größere Geräte können Sie auch den besonderen Service in Anspruch nehmen und diese durch Zahlung eines Unkostenbetrages abholen lassen.

Farben- und Farbreste
Die meisten enthalten Lösemittel, die bei der Verarbeitung eventuell verdunsten.
Lösemittelhaltige Farbreste, die nicht eingetrocknet sind, sollten auf jeden Fall über das ÖkoMOBIL entsorgt werden.

Glasflaschen/Kartonagen
Leere Glasflaschen sowie Papier und Kartonagen sind in den aufgestellten Glas- bzw. Papiercontainern zu entsorgen. 

Hundekot
Den Haltern oder Führern von Hunden ist es untersagt, die Hunde auf öffentlichen Straßen und Anlage abkoten zu lassen, ohne den Hundekot unverzüglich zu beseitigen.
Zuwiderhandlungen stellen eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet wird.

Kunststoffe
Im Gelben Sack können nur die mit einem Grünen Punkt versehenen Kunststoffverpackungen entsorgt werden. Alle anderen Kunststoffteile müssen über die Hausmülltonne oder im Rahmen der Sperrmüllabfuhr entsorgt werden.

Medikamente
Medikamente, welche das Verfalldatum bereits überschritten haben oder nicht mehr benötigt werden, können Sie in Ihrer Apotheke abgeben.

Restmüll
Unter Restmüll versteht man diejenige Abfälle, welche zu einer weiteren Verwertung nicht geeignet sind. Aus diesem Grund handelt es sich dabei um Abfall zur Beseitigung und wird auf der Müllverbrennungsanlage z. B. zur Wärmeerzeugung genutzt.

In die Restmülltonne gehören Z. B. : 

  • Verschmutztes Haushaltspapier
  • Watte, Windeln, Binden
  • Asche
  • Metalle und Kunststoffe (kleiner Mengen)
  • Tapetenreste
  • Zigarettenkippen
  • Staubsaugerbeutel
  • Halogenstrahler
  • Speisefette und - öle 

Speisefette- und öle
Diese dürfen auf keinen Fall über das Waschbecken oder die Toilette entsorgt werden. Sie stellen eine erhebliche Belastung der Abwässer dar und können zu Rohrverstopfungen führen. Sie können in erkaltetem Zustand in einer Tüte oder einer sonstigen Verpackung dem Hausmüll zugeführt werden. Speiseöle sollten auslaufsicher ebenfalls mit dem Hausmüll entsorgt werden.

Sperrmüll
Die Abfuhr von Sperrabfall erfolgt auf Abruf des Anschlussberechtigten. Die Abfuhr muss schriftlich oder telefonisch beim Entsorgungsverband Saar (EVS) beantragt werden. Der individuelle Abfuhrtermin wird durch den EVS schriftlich oder telefonisch mitgeteilt.

Zum Sperrmüll gehören:

  • Möbel
  • Kinderwagen
  • Matratzen
  • Fahrräder
  • Rollläden bis zu 2 Stück
  • Teppiche
  • Fenster, Türen ohne Glas bis zu 2 Stück

Zum Sperrmüll gehören nicht: 

  • Bauschutt
  • Reifen
  • Elektrogeräte 

Verkaufsverpackungen
Die Verpackungen, welche mit dem Grünen Punkt versehen sind, werden in einem vierzehntägigen Rythmus abgefahren. Jedoch werden die nicht ordnungsgemäß befüllten Säcke vom Abfuhrunternehmer stehen gelassen.

Was kommt zum Beispiel in die Gelben Säcke! 

  • Alufolien, Aluschalen
  • Konserven, Getränkedosen
  • Tragetaschen, Folien, Joghurtbecher und Einwegflaschen aus Kunststoff
  • Getränkekartons, Kaffee- und Vakuumverpackungen
  • Styroporverpackungen

Containerstandplätze

Standorte der Depotcontainer

Bexbach

  • Am Alten Turnplatz (Parkplatz)
  • Am Steinbruch (Ecke Verdistraße)
  • An der Drehscheibe (Garagenbereich Grubenbahndamm)
  • Finkenstraße (Einmündung Amselstraße)
  • Güterstraße (Parkplatz)
  • Hammerstraße (Wendehammer Grünanlage)
  • Hochwiesmühlstraße (Ecke Auf der Heide)
  • Lessingstraße (Feuerwehrgerätehaus)
  • Lessingstraße (Lessingdamm)
  • Oberbexbacher Straße (Ortseingang von Oberbexbach her)
  • Parkstraße (Parkplatz Richtung Bahnunterführung)
  • Rothmühle (Trafostation)

Oberbexbach

  • Frankenholzer Straße (Ende bebaute Ortslage)
  • Hangarder Straße (Ecke In der Rollschbach)
  • Obere Hochstraße (gegenüber Anwesen Haus-Nr. 97 - Spielplatz)
  • Obere Hochstraße (Gewerbegebiet Stockwäldchen - Feuerwehr)
  • Saarpfalz-Park (hinter Gebäude 18)
  • Süßhübelstraße (Festplatz)
  • Zum Getzelborn (Trafostation)

Frankenholz

  • Markwaldstraße (Ecke Ferdinand-Culmann-Straße)
  • Pfarrer-Layes-Straße (Parkplatz Bürgerzentrum)
  • Taubenkopfstraße (Ecke Ziehwaldstraße)

Höchen

  • Dunzweilerstraße (Am Bühlwald)
  • Friedhofstraße
  • Glanhalle
  • In der Dreispitz (Spielplatz - Websweilerstraße)
  • Saar-Pfalz-Straße (Silo Landesbetrieb für Straßenbau)

Kleinottweiler

  • Jägersburger Straße (Fußweg Ortseingang)
  • Schwannstraße (Sportheim)

Niederbexbach

  • Gassenweg (Sportplatz)
  • Schmelzstraße (Dorfplatz)